Vom Winde verweht

Hier wohnst du also?

Sturm mögen Helga und Grete nicht sonderlich und Sturmtief Sabine und seine Nachläufer passt ihnen gar nicht in den Kram. Helga faucht überdurchschnittlich viel und Grete jammert mehr als sonst. Tagelang sind sie – zu meiner Erleichterung- nicht aufs Hüherhaus gestiegen. Die Gefahr, dort vom Winde verweht zu werden, haben sie realistisch eingeschätzt. Gleichzeitig sind sie anhänglicher in letzter Zeit. Vielleicht hat es aber auch mit der Mauser zu tun. So ein Wechsel des Federkleids ist anstrengend. Jedenfalls kommen sie, sobald ich sie aus dem Gehege lasse, stracks auf die Terrasse gelaufen. Und zum erstenmal machte Grete auch Anstalten durch die geöffnete Tür zu spähen. Natürlich habe ich sie nicht in mein Hühnerhaus gelassen. Ein wenig hat es mir Leid getan bei all dem Sturm. Ihre Voliere habe ich mit Jutesäcken abgehängt, damit sie dort windgeschützt sind. Als ich mit den Säcken in ihrem Reich herumhantierte, hat mich Helga erstmal wütend angefaucht. Grete beguckte sich die Konstruktion von innen und außen und quittierte sie mit lautem Gejammer. Aber irgendwann sind sie dann doch rein und schienen es recht komfortabel zu finden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.