Vielleicht werden wir Freundinnen ?

Lilly und Lotte haben auf der Wiese ihr eigenes Gehege vis-à-vis mit Helga und Grete. Mittlerweile unterlassen die beiden Seniorinnen Attacken durch den Zaun. Kein Picken und auch kein Antäuschen desselben. Auch Helgas Gefauche und Gretes Gejammer beim Anblick von der beiden Kleinen ist nahezu verebbt.

Also wage ich es seit ein paar Tagen, die vier zusammen in ein Gehege zu setzen. Anfangs haben sich Helga und Grete nur über das Futter von Lilly und Lotte hergemacht und das ganze schien zu funktionieren. Dann aber pickten sie doch nach der mittlerweile auf Zwerghuhn-Format angewachsenen Konkurrenz. Die beiden hops laut fipsend davon. Als sie dann noch einen konzertierten Angriff auf nur eines der kleinen Hühnchen starteten, und es in die Zange nahmen, habe ich mich eingemischt. Federn mussten die Kleinen lassen, Blut ist zum Glück nicht geflossen. Hühner können so gemein sein, sagte mir eine erfahrene Hühnerfreundin – sehr wahr. Nach meiner Intervention war wieder Ruhe im Gehege. Die beiden Paare ließen sich an unterschiedlichen Plätzen nieder und wandten einander das Hinterteil zu. Wir üben das jetzt jeden Tag, es muss klappen…..

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.