Riesenküken – kein Grund zum Fürchten

Lilly und Lotte sind laut ihrem Züchter am 12. April geschlüpft – im Brutschrank übrigens – so wie das bei Millionen Küken heutzutage der Fall ist. Die beiden sind demnach 28 Wochen alt. Die Amrocks gelten als frühreif, damit müssten sie mit der 21. Lebenswoche ihre Legereife erlangen… Aber nein, sie wachsen und wachsen und sind nun schon größer als Helga und Grete, aber der Kamm ist noch winzig und ans Eierlegen denken sie schon gar nicht.

Lilly und Lotte sind nun größer als Helga und Grete

Vielleicht hat der Züchter sich aber auch geirrt in seiner Buchführung? Bei Nachfrage war er sich nicht ganz sicher, ob sie nicht doch am 5. Mai geschlüpft sind. Damit wären sie gut drei Wochen jünger und erst in der 24. Lebenswoche. Ich warte einfach mal ab – irgendwann wird der Kamm schon wachsen und dann kommen sie hoffentlich auch auf den Gedanken es den Seniorinnen gleich zu tun und mit dem Eierlegen zu beginnen.

Auch Gackern will gelernt sein

Auch die Stimmbildung meiner Riesenküken ist noch nicht abgeschlossen. Überwiegend Piepsen sie noch wie Küken. Lilly versucht es auch schon mal mit energischem Gackern, doch es klappt noch nicht so richtig. Lilly hat einen richtigen Bariton – nein, nicht auf dumme Gedanken kommen! Sie ist KEIN Hahn! Sagen wir also lieber sie hat einen ausgeprägten Alt.

Hier die Hörprobe. Leider jammert Grete im Hintergrund dazwischen und Helga faucht auch ein wenig – bekanntlich mögen die beiden das Smartphone nicht, anders als meine Digital Natives Lilly und Lotte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.